Die politische Arbeit geht weiter.. .

Bis zur #Kommunalwahl2020 am 13.09 ist es zwar nicht mehr lange hin, aber die Legislatur ist noch nicht vorbei und die politische Arbeit in den Gremien geht nach der Sommerpause weiter.
 
Unser Bürgermeister @Ulrich Berger hat in der letzten Ratssitzung angekündigt, dass bei der Vergabe von städtischen Bauplätzen der Klimaschutz eine größere Rolle spielen soll und um Vorschläge aus den Fraktionen gebeten. Dieser Bitte sind wir gerne nachgekommen und hoffen, dass die anderen Fraktionen im Stadtrat bald nachziehen. Hier unser Antrag bzw. unsere Vorschläge dazu. Mehr dazu in unserem Wahlprogramm.
👇👇👇
 
Es ist wichtig dabei festzuhalten, dass die Neubauten beim Erreichen der Salzkottener Klimaziele eine untergeordnete Rolle spielen, denn die Stadt verkauft pro Jahr im Schnitt um die 20-25 Bauplätze.
 
Eine entscheidendere Rolle spielen hier die über 5250 Bestandsgebäude in der Stadt, von denen 75% vor 1987 errichtet wurden. Auch dazu gab es schon Anträge und Vorschläge von uns, aber keine Mehrheit im Stadtrat.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel