Flüchtlingsinitiative Tudorf feiert Jahresabschluss

Es ist immer wieder schön zu sehen was die ehrenamtlichen Helfer*innen der Flüchtlingsinitiativen in der Stadt in so kurzer Zeit auf die Beine gestellt haben und welche – inzwischen überall sichtaren Erfolge – sich einstellen. Die Adventsfeier der Flüchtlingsinitiative Tudorf im Heimathaus Spissen am vergangenen Freitag war sozusagen der krönende Abschluss des Jahres: Die Kinder der Volkstanzgruppe haben mit Flüchtlingskindern getanzt, auf dem Piano erklangen adventliche Lieder und Frau Limbach vom Projekt Minidecki hat an alle anwesenden Kinder großzügig schöne, flauschige Decken verschenkt. Die werdenden Mütter wurden auch von ihr mit Babydecken bedacht. Die eingeladenen Vorstände der Heimathausvereine, der Pastor, der Ortsvorsteher und weitere Gäste konnten sich ein Bild von der erfolgreichen Arbeit machen und mitfeiern. “Für alle Beteiligten war die Arbeit im zuendegehenden Jahr ein Riesenerfolg!”, so Christina Wilmes vom “Team Tudorf”.

An dieser Stelle auch von uns ein herzliches Dankeschön

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.