Nachlese zum letzten Hauptausschuss – leider nicht viel Neues

In der letzten Hauptausschusssitzung wurden Änderungsanträge zur Geschäftsordnung des Rates und der Ausschüsse beraten. Darunter waren auch einige Vorschläge von uns. Leider wird sich auch in Zukunft nur wenig ändern.

    • Änderungen an Sitzungsprotokollen sollen zukünftig kenntlich gemacht werden und (nein, bis jetzt war das leider nicht selbstverständlich),
    • es wird leider keine Bürgerfragestunde in Ausschüssen geben,
    • Anfragen von Ratsmitgliedern sollen auch nur zukünftig im nichtöffentlichen Teil stattfinden,
    • Baupläne von öffentlichen Baumaßnahmen werden weiterhin nicht öffentlich gemacht,
    • Ratssitzungen sollen auch in Zukunft (zum Beispiel um einfacher protokollieren zu können) nicht mitgeschnitten werden,
    • selbstverständlich werden auch in Zukunft alle Protokolle von den Fachbereichen gegengelesen (wohlgemerkt nicht von den Ausschuss- oder Ratsmitgliedern) bevor diese versandt werden.

 

Bürgernähe sieht anders aus, oder?

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.