Eine Stimme mit Gewicht:

via Sven Giegold:

Mächtig Gegenwind für TTIP: Wirtschaftsnobelpreisträger Joseph E. Stiglitz kritisiert die in TTIP vorgesehenen Schiedsgerichte, die es Investoren ermöglichen Staaten zu verklagen, als undemokratisch und ökonomisch wirkungslos. Gleichzeitig gratuliert er der südafrikanischen Regierung, die jüngst mehrere bilaterale Investitionsschutzabkommen gekündigt hat. Solche Abkommen sind kein Sachzwang, sondern veränderbar! Stiglitz fordert andere Länder auf, dem südafrikanischen Beispiel zu folgen. Teilt dieses Bild und lest Stiglitzs Kommentar auf: http://www.project-syndicate.org/commentary/joseph-e–stiglitz-on-the-dangers-of-bilateral-investment-agreements/german

TTIP Stiglitz

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.