Mit Energie die Wende schaffen

Wenn der Klimaschutz weltweit gelingen soll, müssen wir an allen Orten mit Sachverstand und Entschiedenheit die Energiewende gestalten. Auch hier in NRW. Wir Grünen haben in den vergangenen 2 Jahren in der Koalition wichtige Schritte vorangebracht: Das Klimaschutzgesetz gibt den Rahmen.
Die Programme z.B. zur Windkraft und Kraft-Wärme-Kopplung bieten die verlässliche Basis für Investoren und Energieplanung.
Im Bund dagegen ging es bei CDU und FDP wie bei einem Squaredance vor und zurück: Bei der Atomenergie, bei der Förderung der Erneuerbaren Energien und bei der Unterstützung der Gebäude-sanierung: Jede verlässliche Basis für die Unternehmen in diesen Bereichen wurde zerpflückt.
Die Unterschrift unter diesem Chaos stammt von Norbert Röttgen: Immer wieder war er als Umweltminister vor den Interessen der großen Player in der Energiewirtschaft und der FDP eingeknickt.
Wenn wir in NRW die Energiewende schaffen wollen und dabei gleichzeitig die vielen Chancen für unsere Wirtschaft nutzen wollen, müssen wir den klaren, verlässlichen Weg der Rot-GRÜNEN Landesregierung weitergehen. Und da es in der SPD noch viele Kohlefans gibt, sollte Grün möglichst stark werden.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.