Verkehrssicherheit Radwege

Für die Grünen ist es schon immer ein besonderes Anliegen gewesen, sich für die schwächeren Verkehrsteilnehmer wie Fußgänger und Radfahrer einzusetzen. In einer Radwegeschau konnten wir viele Schwachstellen und Gefahrenpunkte im Salzkottener Radwegenetz  erkennen.

Diese Schwachstellen und Gefahrenpunkte wurden von uns aufgezeigt und mit konkreten Verbesserungsvorschlägen in einen Antrag in den Bauausschuss gebracht, wo den meisten Vorschläge zugestimmt wurde und diese nun umgesetzt werden. Es gibt jedoch noch einige Problemstellen, an denen unsere Meinung  nicht von der  Verwaltung geteilt wird und alles beim alten bleiben soll. Insbesondere die Situation an den Kreisverkehren und der Gefahrenstelle von Sobbe/ Westerntorturm wollen wir daher noch einmal mit Experten besprechen und auch hier gute und sichere Lösungen anbieten. Verbesserungen wie der Ausbau von Radwegen (z. B. Radwegeverlängerung Richtung Hagebaumarkt/ Injoy oder eine bessere Verbindung nach Paderborn),  die nicht in die Zuständigkeit der Stadt Salzkotten fallen, werden wir mit Grünen des Kreises, des Landes und des Bundes durchzusetzen versuchen.

Den Antrag der Grünen und unsere Vorschläge finden sie auf unserer Homepage [link]. Falls sie noch andere Problemstellen im Radwegenetz finden, mailen Sie uns oder rufen Sie an, damit wir Salzkotten zu einer Stadt machen können, in der das Fahrrad zu einem sicheren und wichtigen Fortbewegungsmittel wird.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.